darumceemii

Darum solltest du auf CeeMii setzen (Teil 2)

Entwicklung und Prognosen der Lebensmittelproduktion

3. Juli 2018

Im ersten Teil unserer Reihe wurden vor allem Problematiken in Österreich durchleuchtet, es folgt nun der Bezug auf die weltweite Entwicklung hinsichtlich Lebensmittelverschwendung. Sowohl in Nachbarländer als auch Übersee stellen sich ähnliche Probleme wie in Österreich, ein einheitliches, globales Konzept um den Lebensmittelabfall zu verringern gibt es bis dato allerdings nicht. Welche Folgen das für unsere Umwelt hat und wie jeder Einzelne dagegen ankämpfen kann, ohne einen Mehraufwand zu betreiben, wird untenstehend erklärt…

Mittlerweile wird etwa ein Drittel der weltweit produzierten Nahrungsmittel gar nicht verzehrt, gerade mit der Übernahme des westlichen Ernährungsstils in Schwellenländern wie zum Beispiel China oder Indien wird sich dieser Wert wohl nicht verringern. Schon jetzt trägt die Landwirtschaft an den gesamten Treibhausgasemissionen zu etwa 20 Prozent bei, für 2050 prognostizierte eine neue Studie des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung, dass Lebensmittelverschwendung ein Zehntel der globalen Treibhausgasemissionen aus der Landwirtschaft ausmachen können.

Konsumverhalten bleibt gleich, Lebensmittelproduktion nimmt zu

Innerhalb der letzten 50 Jahre hat sich das Konsumverhalten der Menschen kaum verändert, der durchschnittliche Nahrungsmittelbedarf ist weitestgehend gleich geblieben. Die Lebensmittelverfügbarkeit ist im Vergleich stark angestiegen, was zum einen ungesund hohen Nahrungsmittelkonsum und zum anderen Lebensmittelverschwendung in reichen Ländern mit sich bringt. Bis Mitte des 21. Jahrhunderts könnte nach Berechnungen von Klimafolgenforscher des Potsdam-Instituts die Treibhausgasemission, verursacht durch Lebensmittelverschwendung, von aktuell 0,5 auf bis zu 2,5 Gigatonnen CO2-Äquivalente ansteigen.

Mit CeeMii kann jeder zum Umweltschutz beitragen

Durch eine effizientere Nutzung und Verteilung der Nahrungsmittel könnten laut den Forschern bis zu 14 Prozent der landwirtschaftlichen Emissionen eingespart werden. Das Konsumverhalten jedes Einzelnen übernimmt somit eine wichtige Rolle im Kampf gegen Lebensmittelverschwendung und für den Klimaschutz. Ohne einen Mehraufwand betreiben zu müssen verbesserst du mit jedem Einkauf über die App CeeMii proaktiv die Umwelt und trägst obendrein auch zum Klimaschutz bei. Nebenher profitierst du natürlich auch von den kostengünstigen Angeboten, kannst online sicher und bequem die für dich passenden Lebensmittel & Speisen auswählen und beim jeweiligen Handelspartner abholen und bezahlen. Lass dir von CeeMii helfen, deine Einkäufe effizient und nachhaltig zu gestalten – unserer gemeinsamen Umwelt zu Liebe.

Slider